Das Leistungsempfinden

GERMANY

GERMANY

10, 20, 30, ... PS.
In dem einen Fall sagt man:  “Woooow, das is´es”.  Und in einem anderen Fall: na ja, ob’s das so war ?

Woher dieser Unterschied kommt, weiss ja eigentlich jeder.
40 PS sind nun mal nicht überall gleich 40 PS - Leistungsprüfstand hin, oder her.

Der Empfindungs-Unterschied liegt ja in erster Linie an den Leistungs-Verhältnissen.
N
icht an der Mehrleistung an sich.

Weil - wenn man vorher schon 300PS hatte, dann sind weitere 30 Mehr-PS zwar ganz nett und auch wohl spürbar, aber eher unauffällig.
Bei 60 PS Basisleistung hingegen, sind jedoch die gleichen 30 PS schon sehr deutlich spürbar.

Woran liegt das und vor allem, wie kann man das Ganze besser einstufen ???

Jedermann spürt hauptsächlich den Unterschied im Verhältnis zu vorher.
Diesen Unterschied kann man sich prima in Prozenten veranschaulichen:

bis 5% Mehrleistung spürt sie eher kaum jemand, ausser die Tachonadel

ab 5% Mehrleistung, also die berühmten 15PS bei 300PS Basisleistung, kann ein
sensibler Fahrer spüren,

ab 10% Mehrleistung - ab hier merkt der Fahrer, das sich da etwas getan hat,

ab 20% Mehrleistung kriegt sie eigentlich jeder ganz gut mit,

ab 30% Mehrleistung spürt sie jeder sehr deutlich und

ab 50% Mehrleistung gibt sie den berühmten “Woooow”- Effekt, also 150 statt
100PS, oder 450 statt 300PS.

Alles darüber sowieso. Ab 100% Mehrleistung wird’s so richtig spannend - also 600PS statt derer 300 ! Oder mehr ...

Im Prinzip ist das alles jedem klar, aber man sollte doch mal kurz drüber nachdenken.

Vielleicht doch etwas mehr “Woooow” gefällig?
Motoren und  Motorenteile mit dem “Woooow”-Effekt finden Sie hier bei imotec.

PS: Bei schon geänderten Motoren gehe man von der bisher schon erreichten Leistung aus.

GmbH

48653 Coesfeld = GERMANY
Tel: 02541 / 5355

Copyright © by
imotec GmbH

.